Union Rohr - ATSV Stein

Aufgrund eines Flutlichtausfalls in der Halbzeitpause des Spiels Mitte September bei Union Rohr musste das Spiel im Anschluss an die Hinrunde nachgetragen werden. Mit dem Selbstvertrauen aus dem Heimsieg gegen Hofkirchen starteten unsers Jungs hervorragend in das Spiel und überraschten die Heimmannschaft mit zwei frühen Toren. Jonas Schinkinger nach tollem Zuspiel von Simon Etzelsdorfer und ein Eigentor nach einem scharfen Stanglpass von Daniel Vorhauer sorgten für eine 2:0 Führung. Die Hausherren wirkten aber keinesfalls geschockt, ganz im Gegenteil. Nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Sebastian Streicher, er wurde durch Marcel Haslinger ersetzt, ging bei unserer Mannschaft nicht mehr viel. Daniel Pekic sorgte mit einem Doppelpack vor der Pause noch für den Ausgleich für Union Rohr. Und der Aufsteiger setzte auch gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit nach. Daniel Pekic sorgten mit einem erneuten Doppelpack früh für klare Verhältnisse. Kurz vor Schluss fixierte Ivan Puskaric nach einem Konter den 5:2 Endstand. Ein verdienter Sieg für Union Rohr. Unsere Mannschaft muss daher auf einem direkten Abstiegsplatz überwintern. Zum Glück ist der Rückstand auf das rettende Ufer denkbar knapp.

LIGAPORTAL: Pekic-Festspiele! Nach 0:2-Rückstand feiert Union Rohr 5:2-Sieg

OÖFV 1. Klasse Ost: Union Rohr - ATSV Stein 5:2 (2:2)

Unsere Jungs befinden sich bereits in der verdienten Winterpause. Nach zwei Hallenturnieren (ASKÖ Bezirksmeisterschaft am 8. Dezember 2018 und Steyrer Stadtmeisterschaft am 5. Jänner 2019) in der Steyrer Stadthalle geht es Mitte Jänner bereits wieder früh mit der Vorbereitung auf die Frühjahrsmeisterschaft los, die am 16. März 2019 startet.

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können. Wenn Sie auf OK klicken, akzeptieren Sie Cookies.
Datenschutzrichtlinie anzeigen OK