TuS Kremsmünster - ATSV Stein

Am vergangenen Sonntag setzte mit dem 1:2 in Kremsmünster leider die erste Saisonniederlage für unsere Kampfmannschaft. In einem von der Heimmannschaft hart geführten Spiel, dem Schiedsrichter Breiteneder über die gesamte Spielzeit nicht Herr der Lage wurde, gingen unsere Jungs Mitte der zweiten Halbzeit durch einen Foulelfmeter von Daniel Vorhauer in Führung. Vier Minuten vor Schluss gelang Kremsmünster durch Vladislav Vladov der Ausgleich. Bereits in der Nachspielzeit sah Abuldkader Alrefai nach einer zweiten Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte. Zu allem Überfluss zeigte der Schiedsrichter unsere Goalgetter zusätzlich beim Verband an, weil Abdul Alrefai den Platz nicht kommentarlos verließ. In der letzten Minute der Nachspielzeit kam es dann noch knüppeldick für unsere Mannschaft, als Kremsmünster per Foulelfmeter noch den Siegtreffer erzielen konnte.

OÖFV 1. Klasse Ost: TuS Kremsmünster – ATSV Stein 2:1 (0:0)

Ebenfalls ein ganz später Treffer brachte unsere 1B-Jungs um den verdienten Sieg. Das 3:3 fiel in der 95. Minute.

OÖFV 1. Klasse Ost Reserve: TuS Kremsmünster – ATSV Stein 3:3 (1:2)

Unsere Jungs müssen diesen Tag so schnell als möglich wieder abhaken. Kommende Woche geht es im Heimderby gegen Sportunion Wolfern. Das Spiel findet am Sonntag, dem 29. September um 16.00 Uhr (1B: 14.00 Uhr) auf unserer Sportanlage in Steyr-Gleink statt.

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können. Wenn Sie auf OK klicken, akzeptieren Sie Cookies.
Datenschutzrichtlinie anzeigen OK