Camp FotoFußballcamp 1
Fußballcamp2

 

Bitte das Anmeldeformular ausfüllen und zur Anmeldung mitnehmen

 

 

ATSV Stein - Union Großraming

Durch die 1:4 Auswärtsniederlage in Windischgarsten waren unsere Jungs vergangenen Sonntag gegen Union Großraming voll gefordert, um nicht noch tiefer in den Abstiegsstrudel zu geraten. Nach dem Rücktritt von Trainer Mario Hieblinger, er steht allerdings nach wie vor als Spieler zur Verfügung, und der Trennung von Co-Trainer David Schimpl stand erstmals Christian Theiss als Coach an der Linie. Er musste auf den Rot-gesperrten Martin Reininger und kurzfristig Esad Bukvarevic verzichten.

Auf holprigem Boden entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit spielerischen Vorteilen für die Heimmannschaft. In der 18. Minuten wurden die Ambitionen unserer Jungs belohnt, als Mario Hieblinger nach einer Freistoßflanke von Lukas Schodermayr per Kopf auf 1:0 stellte. Die Gäste aus dem Ennstal versteckten sich durchaus nicht und hätten mit etwas mehr Glück vor der Pause noch den Ausgleich herstellen können, scheiterten aber am Pfosten. Nach dem Seitenwechsel stellte unsere Mannschaft die Weichen sehr früh auf Sieg. Jonas Schinkinger konnte sich gut auf der rechten Seite durchsetzen, die schöne Hereingabe in den Rückraum verwertete Argjend Rama zum 2:0. Die Großraminger schafften es nicht, sich große Chancen herauszuspielen. Eine knappe Viertelstunde vor Schluss leitete Tomann Christoph Bachinger mit einem weiten Auswurf auf Lukas Schodermayr einen schnellen Gegenangriff ein. Dieser bediente Jonas Schinkinger mit einem Pass in die Tiefe auf der rechten Seite. Bei dessen scharfen Pass zur Mitte musste David Port nur mehr den Fuß hinhalten, um das vorentscheidende 3:0 zu erzielen. In der Folge hätte das Ergebnis sogar noch höher ausfallen können, Jonas Schinkinger scheiterte zweimal aus aussichtsreicher Position am Gästetorhüter.

Fazit: Auch wenn noch nicht alles perfekt lief, zeigten unsere Jungs nach der letzten Niederlage eine gute Reaktion und feierten einen verdienten Sieg. Herzliche Gratulation!

OÖFV 1. Klasse Ost: ATSV Stein - Union Großraming 3:0 (1:0)

In Fahrt kommt auch unser 1B-Team. Nach der 0:3 Niederlage in Windischgarsten folgten gleich zwei Siege in einer Woche. Dem 5:1 im Nachtragsspiel gegen Union Adlwang ließen unsere Jungs einen ungefährdeten 4:0 Sieg gegen Union Großraming folgen. Super Jungs!

OÖFV 1. Klassse Ost Reserve: Union Adlwang - ATSV Stein 1:5 (0:2)

OÖFV 1. Klassse Ost Reserve: ATSV Stein – Union Großraming 4:0 (3:0)

Kommende Runde geht es zum Auswärtsspiel nach Kematen. Die Kematner kommen bisher im Frühjahr noch nicht so rechte in die Gänge. In Anbetracht der Tabellensituation wäre ein Punktezuwachs für den ATSV Stein wünschenswert. Das Spiel geht bereits am Samstag, dem 21. April 2018, um 16.30 Uhr (Res. 14.30 Uhr) über die Bühne.

ATSV Stein Einlaufkids

Beim Meisterschaftsspiel der Regionalliga Mitte SK vorwärts Steyr gegen SV Lafnitz durften die Spieler der U8 und U9 Mannschaften mit einlaufen.

Nach dem Besichtigen der Heimkabine und des Spielertunnels feuerten 1200 Zuschauer nicht nur die beiden Mannschaften an, sondern auch die Einlaufkids des ATSV Stein.

Anschließend durften die Kids und die mitangereisten Eltern sich das Spiel im Raiffeisen Fan-Corner ansehen. Bei Essen und Getränken feierten die Mannschaften die ersten beiden Meisterschaftspiele der U9 Mannschaften

SC St. Valentin : Stein A #6:9
Stein B : Neuzeug #2:10

Danke dem Sponsor Gem2go für die tollen Einlaufshirts!

Weitere Bilder

ATSV Stein - SV Weyer

Am Karsamstag bestritt unsere Mannschaft gegen den SV Weyer das 2. Heimspiel im Frühjahr. Es gab einige Änderungen in der Startformation. Für Stepan Großauer rutschte Daniel Vorhauer in die Startelf, Lukas Schodermayr und Esad Bukvarevic starteten anstelle von David Port und für Moritz Maresch.

Es waren kaum drei Minuten gespielt, da stand es schon 1:0 für die Gäste. Nach einem Angriff über die linke Abwehrseite des ATSV Stein kam der Ball zur Mitte. Keiner konnte so richtig klären und Gröbl nahm von der Strafraumgrenze Maß und traf ins linke obere Eck. Das war in Anbetracht der 1:6 Klatsche in der Vorwoche gegen Adlwang erneut eine kalte Dusche für unsere Jungs. Trotz allem ließ sich die Mannschaft nicht verunsichern und versuchte immer wieder über Lukas Schodermayr in die Spitzen zu kommen. Daraus entstanden in der 1. Halbzeit einige Standards. Doch sowohl von der linken als auch der rechten Seite brachten diese leider sehr wenig bis nichts ein. Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Einzig ein beinahe verunglückter Kopfballrückpass zu Christoph Bachinger konnte von diesem noch vor dem heranstürmenden Matthias Schöpf geklärt werden. Auf der anderen Seite kam Jonas Schinkinger immer wieder rechts durch, konnte aber seine Möglichkeiten nicht in Tore umwandeln.

Endlich wieder zurück am Platz. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison!

Einige wichtige Termine zum Vormerken für Euch:

ANPROBE UND BESTELLTAGE Vereinsausrüstung!

Wie alle Vereine schätzen es auch wir, wenn die Spieler im Nachwuchs einheitlich zu den Turnieren bzw. Spielen und auch zu den Trainings erscheinen.

Um die Größe zu ermitteln oder Kleidung nachzubestellen, steht uns die gesamte Kollektion an folgenden Tagen zur Anprobe zur Verfügung.

  • Mittwoch, 4. April 2018 ab 17:00 Uhr
  • Freitag, 6. April 2018 ab 15:30 Uhr
  • Montag , 9. April 2018 ab 16:30 Uhr
  • Dienstag, 10. April 2018 ab 17:00 Uhr

Bestellungen werden gegen Vorauszahlung entgegen genommen.

Sportliche Grüße Andrea Reiter

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können. Wenn Sie auf OK klicken, akzeptieren Sie Cookies.
Datenschutzrichtlinie anzeigen